Vorsicht mit Alkohol bei der Jagd

Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 22. Oktober 2014 – 6 C 30.2013 – Vorsichtig und sachgemäß im Sinne des § 5 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. b WaffG geht mit Waffen nur um, wer sie in nüchternem Zustand gebraucht und so sicher sein kann, keine alkoholbedingten Ausfallerscheinungen zu erleiden, die zur Gefährdung Dritter führen können.  Im hier…

Entwurf der DVO zum Jagd- und Wildtiermanagementgesetz (JWMG)

Bei einer Klausurtagung des Ministeriums Ländlicher Raum am 8. und 9. Januar 2015 wurde mit den Vertretern der im moderierten Beteiligungsverfahren berücksichtigten Organisationen und der Landestierschutzbeauftragten der Entwurf zur Durchführungsverordnung (DVO) zum Jagd- und Wildtiermanagementgesetz (JWMG) diskutiert. Tier- und Naturschutzverbände, der ÖJV und die Tierschutzbeauftragte des Landes drängen in einer Allianz darauf, Regelungen des JWMG,…

Wildschaden bei Erstaufforstung

Bundesgerichtshof, Urteil vom 4. Dezember 2014 – III ZR 61/14  § 32 Abs. 2 Satz 1 BJagdG ist, soweit Wildschaden an Forstkulturen, die durch Einbringen anderer als der im Jagdbezirk vorkommenden Hauptholzarten einer erhöhten Gefährdung ausgesetzt sind, nur bei Herstellung üblicher Schutzvorrichtungen ersetzt wird, nicht analog auf sogenannte Erstaufforstungen anwendbar, bei denen erstmals im Jagdbezirk…

Kormoran-Verordnung in Sachsen-Anhalt in kraft getreten

Seit dem 1. Januar gilt in Sachsen-Anhalt eine neue Kormoran-Verordnung, die die Jagd auf den Kormoran erlaubt. Der CDU – Umweltminister Hermann Onko Aeikens hatte im vergangenen Sommer die Jagd auf den Kormoran gefordert. Ab sofort dürfen Jäger den Kormoran nun vom 16. August bis zum 15. März „auf, über oder an Gewässern sowie bewirtschafteten Anlagen…