TSCHECHIEN KLAGT GEGEN EU-WAFFENRICHTLINIE

TSCHECHIENS INNENMINISTER MILAN CHOVANEC: „EINE DERART MASSIVE BESTRAFUNG ANSTÄNDIGER WAFFENSCHEIN-BESITZER IST FÜR UNS INAKZEPTABEL.“ „Waffen sollen nicht in die falschen Hände fallen“– so lautete die Begründung der EU zur Verschärfung des Waffenrechts im März ). Tschechien zeigte sich davon wenig überzeugt und lockerte im Gegenzug das nationale Waffenrecht, um das eigene Volk nicht in einer Zeit…