Natur- und Umweltrecht

Um den Volltext der Urteile lesen zu können, geben Sie das Aktenzeichen in das Suchfenster bei OpenJur ein.

– Zulässigkeit des Kormoranabschusses

§§ 78, 79 NatSchG BW, § 43 BNatSchG VG Freiburg, 17.2.2009, 3 K 805/08 LBS154

– Ausnahmegenehmigung für den Abschuss eines Wolfes

§ 10 Abs. 2 Nr. 11 BNatSchG, § 43 Abs. 8 BNatSchG, § 62 BNatSchG, § 114 VwGO, EGV 338/87 VG Dresden 11.10.2006 – 13 K 1960/04 153 LBS

– Klagebefugnis gegen Abschussgenehmigung von Kormoranen – artenschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung

§ 33 Abs. 2 BNatSchG, § 61 Abs. 1 S.1 Nr. 1 BNatSchG, § 43 Abs. 8, S. 1 Nr.1 BNatSchG, § 42 Abs. 1 S.1 Nr.1 BNatSchG, § 69 Abs. 7 S.1. BNatSchG VG München 4.10.2005 – M 1 K 05.2019 152LBS

– Bedrohung von Greifvögeln führt zur Ablehnung einer Genehmigung von Windkraftanlagen

§§ 15, 35 BauGB; §§ 57 Abs. 2, 58 Abs. 1 S.1 LBO Ba-Wü; VG Stuttgart v. 3.5.2005 – 13 K 5609/03 LS151

– Normenkontrolle – Landesverordnung zur Jagd auf Rabenvögel

Art. 70 ff GG, § 2 S. 1 LVO über die Änderung der Jagdzeiten Verfassungsgerichtshof Rh.-Pf. 20.11.2000 – VGH N 2/2000 – LBS

– Künstlicher Fuchsbau im Naturschutzgebiet nur bei Befreiung von gesetzl. Verboten

§ 1 Abs. 4 BJagdG, Art. 2 Abs. 3 S. 3 LJG NS, §§ 24 Abs. 2 S. 1, 53 Abs. 1 S. 1 NNatschG OVG Lüneburg 18.6.1998 – 3 L 6213/96 – LBS

– Normenkontrollantrag wegen Beteiligungsrecht des Landesjagdbeirats

§§ 29 Abs. 1 BNatSchG, 35 HENatG, 41, 43 HJagdG, 47 Abs. 2 VwGO Hess.VGH 18.12.1998 – 11 NG 3290/98 – LBS

– Abschuss von Kormoranen zur Vergrämung

§§ 20e Abs. 1, 20g Abs. 6, 26a BNatSchG, 1 BArtSchVO, EG-Richtlinie 79/409 (EWG) Art. 1, 5 und 7

– Bundesverwaltungsgericht – Beschluss vom 19. April 1994 – BVerwG 4 B 3.94 – LBS

– Lebender Zaun um – „freie Natur“

Art. 2 Abs. 1 Nr. 2 BayNatEG

– Bayerisches Oberstes Landesgericht – Beschluss vom 15. September 1993 – 3 ObOWi 65/93 – RdL 1933, 318 – LBS

– Nutzungsbeschränkungen im Interesse des Naturschutzes und Entschädigungsfähigkeit, Veränderung einer seltenen Bodengestalt durch Sandabbau

Art. 14 GG, § 50 Nds. NatSchG

-Bundesgerichtshof -Urteil vom 16. Juli 1993 – III ZR 60/92 (OLG Celle) -Natur + Recht 1993, 500 – LBS

– Nutzungsbeschränkungen im Interesse des Naturschutzes: Ausgleichsanspruch

Art. 14 GG, § 37 Saarländisches Naturschutzgesetz (SNG)

– Bundesgerichtshof – Urteil vom 18. Februar 1993 – III ZR 20/92 – Natur + Recht 1993, 497 – LBS

– Eingriff in Natur und Landschaft: genehmigungspflichtige Anlage einer Weihnachtsbaumkultur

§§ 8 Abs.1, 3,8 BNatSchG, 4 Abs.1, 2, 4, 5, 6 Abs. 4,5 Landschaftsgesetz Nordrhein-Westfalen (LG)

-Oberverwaltungsgericht Münster -Urteil vom 4.Juni 1993-7A3157/91 -RdL 1993, 322 – LBS

– Zur Zulässigkeit des Abschusses von Kormoranen zum Zweck der Vergrämung

§§ 20 e, 20 f Abs.1 Nr. 1, 20 g Abs. 6 BNatSchG,1 BArtSchVO, Art. 4 und 5

Richtlinie 79/409/EWG (Vogelrichtlinie)

– Oberverwaltungsgericht Schleswig – Urteil vom 22. Juli 1993 1 L 321/91 RdL

1993, 324 – LBS

– Eingriffe in Natur und Landschaft

§§ 8 Abs. 1 BNatSchG, 4 Abs. 1 S. 1 u. 2 LandespflegeG Rheinland-Pfalz

– Oberlandesgericht Koblenz – Beschluss vom 7. Juni 1993 – 3 Ss 113/93 – Natur + Recht 1993, 399 – LBS

– Störung des Landschaftsbildes als Schutzgut des Bundesnaturschutzgesetzes durch Damwildgehege

§§ 1 Abs.1, 3, 8, 24 Abs. 1 BNatSchG, 1 Abs. 1, 3, 4, 49 Abs. 1, 67 Abs.1, 2 Landschaftsgesetz Nordrhein-Westfalen (KG NW)

– Oberverwaltungsgericht Münster- Urteil vom 5. Juli 1993 -11 A2122/90- RdL 1993, 320 – LBS

– Außenstart- und Außenlandeerlaubnis für Hängegleiterflüge

§§ 21 Abs. 3, 25 LuftVG, 13 Abs. 2 BNatSchG, 64 Abs. 1 NatSchGBW

Verwaltungsgericht Freiburg – Urteil vom 6. November 1990 – 6 K 179/89 – Natur + Recht 1993, 242 – LBS

– Artgerechtes und verhaltensgemäßes Halten von Damtieren

§§ 29, 46 Abs. 2 HENatG

– Hessischer Verwaltungsgerichtshof – Beschluss vom 11. Dezember 1992 – 3 UE 1663/89 – RdL 1993, 75 – LBS

– Notwendige Beteiligung der Gemeinde an landschaftspflegerischer Genehmigung zur Errichtung eines Knotengitterzaunes entlang der Grenzen des Jagdbezirkes

§§ 35 Abs. 1, 2 und 3, 36 BBauG, 78 LBauO Rheinland-Pfalz, 113 Abs. 5 VwGO, 40 VwVfG

– Bundesverwaltungsgericht-Urteil vom 12. Dezember 1991 – BVerwG 4 C 31.89 – RdL 1992, 178 – LBS

– Landwirtschaftsklausel als Rechtsgrundlage zur Räumung des Seitenstreifens eines landwirtschaftlichen Wirtschaftsweges in einem Landschaftsschutzgebiet

§ 63 Naturschutzgesetz Niedersachsen

– Verwaltungsgericht Stade – Beschluss vom 19. April 1990 – 2 B 21 (90) – (126) – Natur + Recht 1992, 143 – LBS

– Beseitigung eines Schwarzwild-Tiergeheges nach Errichtung eines Landschaftsschutzgebietes

§§ 29,30 Abs.1, 46 Abs. 2 HeNatG, §§ 3 Abs. 3,4 Abs. 2,6 Abs.1 LSchVO Naturpark Habichtswald

– Hessischer Verwaltungsgerichtshof – Urteil vom 19. März 1992 – 3 UE 2782/88 – LBS

– Eulenvogel – Präparieren und Veräußerung von besonders geschützten Arten

§§ 20 e Abs. 3, 20 f Abs. 2, 20 g Abs. 3 BNatSchG, VO (EWG) Nr. 3626

Art. 1, 3

– Oberverwaltungsgericht Koblenz- Urteil vom B. Dezember 1994 -112178/94 – Natur und Recht 1995, 468 –

– Keine Klagebefugnis des BUND wegen Abschusserlaubnis von Kormoranen

§§ 29 BNatSchG, 20 g Abs. 6 Ziff. 1, 3. Alt. BNatSchG, Art. 20 a GG, 3 a LVerf BW – VG Sigmaringen – Urteil vom 26. Oktober 1998 – 7 K 980/97 – LBS

– Eichelhäher – besonders geschützte Art dessen Tötung verboten ist

§§ 20 Abs. 2, 20d Abs. 1 Nr. 1, 20f Abs. 1 Nr. 1, 20g Abs. 6 Satz 1 Nr. 1 und Nr. 2, 26 a BNatSchG, RL 79/409/EWG, Nr. 94/24/EG, BArtSchVO, 1 Abs. 2 und 23 BJagdG

-Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg – Urteil vom 1. Dezember 1997 5 S 1486/96 (VG Karlsruhe) -LBS